Die Blume des Lebens ist Teil der Heiligen Geometrie.
Sie ist eine graphische Darstellung der Vollkommenheit des Seins. In Ihr steckt die universelle Ordnung.

Seit Tausenden von Jahren wird die Lehre der Heiligen Geometrie auf der Erde unterrichtet. Die Menschen der Antike errichteten ihre Bauwerke und ihre Statuen danach. Sie versuchten die Heilige Geometrie und den goldenen Schnitt so gut wie möglich in ihren Alltag zu integrieen um dier Schöpfung näher zu sein. Das Wissen darum ging im Lauf eder Zeit verloren, obwohl die heilige Geometrie in uns steckt.

Die Blume des Lebens rückt wieder mehr in unser Bewusstsein. Durch die Arbeit mit diesem Symbol ist es möglich, zur ursprünglichen Harmonie zu finden. Wir können so Zufriedenheit und Frieden für Körper, Geist und Seele erlangen.

Die Heilige Geometrie unterstützt uns auf dem Weg zur Einheit. Sie binden die rechte und linke Gehirnhälfte, das Männliche und das Weibliche in uns. Durch die Arbeit mit ihr beschleunigt sich unser spirituelles Wachstum.

Wir können die Blume des Lebens auf vielerlei Weise verwenden. Stellen wir ein Glas Wasser darauf, so nimmt jedes Wassermolekül seine Ur-Harmonie wieder auf und richet sich danach aus. Als Schmuck getragen, geht die Information auf unsere Zellen über und wir fühlen uns gut.

Durch die Meditation mit der Blume des Lebens bekommen wir neue Impulse, die uns im täglichen Sein unterstützen.

Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich